Handwerksblatt Logo

Anzeige

Mitbieten und Schnäppchen machen!

Seit dem 6. November ist es soweit – wir bieten Ihnen auf unserer neuen Online-Plattform Produkte, Dienstleistungen und Gutscheine verschiedenster Anbieter zur Versteigerung an. Es warten Rabatte von bis zu 50 Prozent.

(Foto: © Antonio Guillem/123rf.com)
(Foto: © Antonio Guillem/123rf.com)

Das Prinzip ist ganz einfach: Der Startpreis der jeweiligen Auktion beläuft sich auf 50 Prozent des regulären Brutto-Verkaufspreises. Während der Online-Auktion kann jeder, der möchte, ein Gebot abgeben.

HandwerkVoraussetzung dafür ist, dass man als Bieter angemeldet ist. Wer am Ende der Auktion den Höchstpreis geboten hat, erhält den Zuschlag. Es können einzelne oder mehrere Produkte in parallel laufenden Auktionen ersteigert werden.

Neutrale Bietersoftware

Die Auktion wird durch eine neutrale Bietersoftware unterstützt. Diese bietet stellvertretend für den Bieter bis zu seinem vorher festgelegten Höchstpreis mit. Wer den Zuschlag auf ein oder mehrere Angebote bekommt, erhält nach Auktionsende eine Bestätigungs-E-Mail mit einer Zahlungsaufforderung.

Nach erfolgter Zahlung erhält man ein Zertifikat, das berechtigt, das Produkt direkt vom Anbieter in Empfang zu nehmen. Bei Fragen zum ersteigerten Produkt, Reklamationen und in Garantie- und Gewährleistungsfällen betreut Sie der Anbieter gerne weiter.

Start am 6. November 2018

HandwerkDie Handwerksblatt-Auktion startete am Dienstag, den 6. November 2018. Der Hammer fällt dann im Zeitraum vom 12. November bis 3. Dezember 2018. Es gilt das Auktionsende des jeweiligen Angebotes.

Registrieren Sie sich am besten jetzt schon unter www.handwerksblatt-auktion.de und melden Sie sich auch für unseren Newsletter an, damit Sie die Chance auf viele Schnäppchen aus den unterschiedlichsten Bereichen nicht verpassen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Mitbieten und Ersteigern!

www.handwerksblatt-auktion.de

Leserkommentare

nach oben