Handwerksblatt Logo

Anzeige

Freie Glasgestelle einfach per App melden

Die Firma Scheuten hat eine neue kostenlose App für Smartphones entwickelt, mit der Kunden des Unternehmens unkompliziert leere Glasgestelle zur Abholung melden können.

(Foto: © Vössing)
(Foto: © Vössing)

Die Bauindustrie läuft auf Hochtouren und das sieht auch Scheuten in seinen Betriebsstätten. Der Nachteil ist, dass bei hoher Produktionsauslastung viele Glasgestelle benötigt werden. In diesen hektischen Zeiten hat es leider oft keine Priorität, leere Glasgestelle freizumelden. Die werden aber dringend gebraucht, um die nächsten Aufträge pünktlich zu liefern.

Die Folge ist ein Mangel an Glasgestellen, der die Produktion stilllegen kann. Deshalb ist es wichtig, dass das Freimelden möglichst schnell - am besten mit einer einfachen Scannung - durchgeführt werden kann. Dafür gibt es jetzt die Scheuten Glasgestelle App, die das schnelle und einfache Freimelden von Scheuten Glasgestellen ermöglicht.

Scan & fertig!

Raymond Poulssen, Marketing Manager bei der Scheuten Gruppe, erklärt die Vorteile der App: "Wir machen es unseren Kunden sehr einfach, Scheuten Glasgestelle leer zu melden. "Scan & fertig" ist sicherlich keine Übertreibung, denn es geht wirklich schnell. Einmalig die App herunterladen, QR oder Barcode scannen (es funktioniert mit allen Barcodes auf Scheuten Glasgestellen) und bestätigen.

HandwerkMit Zugriff auf die GPS-Position des Handys können wir dann die Glasgestelle an der Adresse abholen, an der sie gescannt wurden. Hiermit kann die Person, die am Standort am besten sieht, ob ein Glasgestell leer gemeldet werden kann, ohne weitere Zwischenschritte eine Gestellfreimeldung durchführen.

Dies führt zu einer erheblichen Zeitersparnis, minimiert Fehler und verhindert, dass das Freimelden komplett vergessen wird."

Schwellen reduzieren

Marco van de Weem, Bereichsleiter der Isolierglasdivision von Scheuten, ist sehr erfreut über die App: "Leider melden viele Kunden nicht, dass sie leere Glasgestelle haben und gehen davon aus, dass wir sie mitnehmen, wenn wir eh eine neue Bestellung liefern. Dummerweise ist es nicht so einfach. Am Anfang der Route ist der LKW noch mit vollen Glasgestellen beladen, am Ende wieder mit leeren Glasgestellen, sodass wir immer wieder leere Glasgestelle zurück lassen müssen, während andere LKWs (halb) leer zurückkommen.

Das kann verhindert werden, wenn wir es im Voraus planen können. Deshalb ist das Freimelden notwendig. Mit dieser App möchten wir es unseren Kunden so einfach wie möglich machen, ihre leeren Glasgestelle bei uns zu registrieren. Dies gilt auch für unsere Glasgestelle, die über eine andere Firma ausgeliefert wurden. Und so stellen wir gemeinsam sicher, dass diese gleiche Kunden ihre nächste Bestellung problemlos erhalten!"

Die App und die Benutzung ist kostenlos und völlig anonym - nur die Glasgestellnummer und der Standort werden gespeichert und verarbeitet, keine individuellen Benutzerdaten. Die Scheuten Glasgestel-App zum Freimelden von Scheuten Glasgestellen kann im Google Play Store für Android-Smartphones und für iPhones im App Store heruntergeladen werden (Suchbegriff ‚Scheuten Returns‘).

Weitere Informationen gibt es unter www.scheuten.com/de/app.

 

Scheuten gehört zu den Top fünf unabhängigen Glasunternehmen in Europa und unterstützt seine Kunden schon seit 1950 mit einer breiten Palette von hochwertigen Glasprodukten und in der Durchführung von Glasengineering-Projekten. Mit seinem Netzwerk von regionalen Produktionsstätten und Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien und Deutschland liefert der schnellwachsende Glasexperte zuverlässig und schnell sowohl Glasprodukte mit Siebdruck, Wärme- und Schalldämmung, und Feuer-, Sonnen- und Wärmeschutz, als auch VSG und einbruchsicheres Glas an die (internationale) Bauindustrie.

Mehr Informationen über Scheuten finden Sie auf www.scheuten.com/de

Leserkommentare

nach oben