Handwerksblatt Logo

Anzeige

Zuwachs bei Sanco Gruppe

Seit Mitte Juli 2018 sind das Saxo Glaswerk GmbH und die Saxoglas Bergstraße GmbH Mitglieder der Sanco Gruppe.

Florian Lindlbauer (Leiter der Sanco Glasberatung in Ulm), Werkleiter Karsten Spilger und Antonio Gioello, ebenfalls von der Sanco Glasberatung (von links nach rechts). (Foto: © Sanco)
Florian Lindlbauer (Leiter der Sanco Glasberatung in Ulm), Werkleiter Karsten Spilger und Antonio Gioello, ebenfalls von der Sanco Glasberatung (von links nach rechts). (Foto: © Sanco)

Sanco ist nach eigenen Aussagen die größte Gruppe von Isolierglas-Herstellern in Europa. In Belgien, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Polen, der Slowakei, Tschechien, der Schweiz, der Ukraine und Moldawien werden in mittelständischen Unternehmen Isolierglas, Verbundsicherheitsglas, Einscheibensicherheitsglas, Interieur-Produkte aus Glas und Gläser für den Konstruktiven Glasbau produziert.

Als Lizenzgeber der Gruppe fungiert die Glas Trösch GmbH in Nördlingen, ein Unternehmen der Schweizer Glas Trösch Gruppe. Mit der Saxo Glaswerk GmbH mit Sitz im sächsischen Brand-Erbisdorf und der Saxoglas Bergstraße GmbH aus dem hessischen Rimbach sind nun zwei weitere Mitglieder aus Deutschland zur Gruppe gestoßen. Die Zahl der Sanco Mitglieder steigt durch die Neuzugänge auf 64.

Umfängliche Produktpalette

HandwerkAls Vollsortimenter produziert die Saxo Glaswerk GmbH Isolier-, Einscheibensicherheits-, farbbeschichtete Einscheibensicherheitsgläser und Verbundsicherheitsglas, auch als ESG- oder TVG-Kombination. Mit über 90 bevorrateten Glasarten, von unbeschichteten Floatgläsern über beschichtete Wärmedämm- und Sonnenschutzgläser, Dick- und Dünngläsern, Verbundsicherheitsgläsern, bis zu Gussgläsern mit diversen Ornamenten, deckt die Firma ein breit gefächertes Sortiment ab.

Am zweiten Standort in Rimbach an der Bergstraße wird seit März 2018 unter anderem ESG für den Innenausbau produziert. Eine umfangreiche Produktpalette von Float-, Weiß- und Satinatogläsern garantieren auch hier kurze Lieferzeiten.

Auch die Produkte aus dem Werk Brand-Erbisdorf können durch einen ständigen Werksverkehr zwischen den Werken komplett angeboten werden. Beide Standorte werden von Werksleiter Karsten Spilger geführt.

www.sanco.de 
www.saxo-glaswerk.de

Leserkommentare

nach oben