Handwerksblatt Logo

Anzeige

6. Wulfmeier Glastag im Lenkwerk Bielefeld

Über 100 Kunden waren am 15. Januar der Einladung der Glas Wulfmeier GmbH zum großen Glastag in Bielefeld gefolgt. Dies war bereits die sechste Veranstaltung des Glasspezialisten, der mit Themen rund ums Glas seine Kunden schulen und neue Entwicklungen und Trends im Glasbereich aufzeigen will.

6. Glastag bei Wulfmeier in Bielefeld (v.l.n.r.:) Bernd Seifert, Frank Wulfmeier, Ralf Vornholt, Daniela Siegel, Martin Stadler, Alexandra Aigner, Karl-Theo Roes, Christina Scholz
6. Glastag bei Wulfmeier in Bielefeld (v.l.n.r.:) Bernd Seifert, Frank Wulfmeier, Ralf Vornholt, Daniela Siegel, Martin Stadler, Alexandra Aigner, Karl-Theo Roes, Christina Scholz


Hierbei wurde wieder einmal durch angebotene Workshops den unterschiedlichen Interessen der Kunden, die im Bereich Fenster/Fassade aber auch Innenausbau tätig sind Rechnung getragen.

Bevor die Workshops begannen wurden die Teilnehmer durch den Geschäftsführer Frank Wulfmeier begrüßt und durch einen Vortrag von Dr. Fabrice Didier, Direktor Verkauf, Marketing und Entwicklung, Saint-Gobain International & Koordinator für Innovation im Bauglassektor,  der den Zuhörer mit Ein- und Ausblicken die Faszination Glas näher brachte, für den Tag eingestimmt.

 Workshops

„U-Werte für Fenster optimieren“, geleitet durch Karl-Theo Roes, Swisspacer AG, oder „Glasduschen und ihre individuellen Anwendungen“ in Komoderation durch Herrn Bernd Seifert und Christian Scholz, Provitris GmbH, waren ebenso aktuell und interessant wie das Thema „Aktiv werben – Umsatz steigern“ durch die Marketingabteilung der Sant-Gobain-Glass Deutschland, vertreten durch Alexandra Aigner, Daniela Siegel und Martin Stadler.

Der Workshop von Ralf Vornholt, Marketing Technik der Saint-Gobain-Glass Deutschland, „Rechtliche Anforderungen an Glasprodukte“ war dann der von den Teilnehmer am häufigsten gewählte und bot Ihnen dennoch ausreichend Spielraum um Fragen an den ausgewiesenen Experten zu stellen und die richtigen Einschätzungen zu treffen.

Zudem wurden Teilnehmer der Veranstaltung mittels Bustransfer zum Firmenstandort gefahren, um sich vor Ort von der Leistungsfähigkeit des Glasspezialisten überzeugen zu lassen.

Am Ende dieses Tages wurden die Teilnehmer dann von Peter Kenzelmann, Buchautor, sowie Trainer für Schlagfertigkeit und Rhetorik, dem Werkstoff Glas entrissen. In einem einstündigen Kurzprogramm ging es um Tricks, wie man seine persönliche Schlagfertigkeit und Überzeugungskraft erhöhen kann, und seinem Gegenüber, sowie sich selbst die gute Laune erhält.

Durchweg positiv wurde die Veranstaltung dann auch wieder von den Teilnehmern bewertet, die sowohl das ansprechende Ambiente am Schulungsort Lenkwerk, die Zeit für Gespräche,  den Service in den Pausen aber auch die Organisation des gesamten Teams der Glas Wulfmeier Gmbh lobten.

„Wir freuen uns über den Erfolg dieser Veranstaltung“, resümiert Frank Wulfmeier und verspricht, dass der Wulfmeier Glastag auch weiterhin ein fester Bestandteil der Philosophie des Unternehmens im Bezug auf Kundenservice seien wird.   



Glas Wulfmeier GmbH


Leserkommentare

nach oben