Donnerstag, 14. Dezember 2017
Glas + Rahmen online Logo

Andreas Dölker neuer CSO bei Rademacher

Die Rademacher Geräte-Elektronik GmbH hat einen neuen Gesamtvertriebsleiter: Andreas Dölker hat bei dem Spezialisten für Hausautomation die Position des Chief Sales Officer (CSO) übernommen.

Andreas Dölker, CSO bei Rademacher. (Foto: © Rademacher)
Andreas Dölker, CSO bei Rademacher. (Foto: © Rademacher)

In dieser Funktion zeichnet er im Vertrieb verantwortlich für die strategische Ausrichtung des Unternehmens, insbesondere für die gezielte Vermarktung des Smart-Home-Systems HomePilot. Bevor Dölker zu Rademacher kam, war er Geschäftsführer der Zyxel Deutschland GmbH, sammelte Erfahrungen als Senior Sales Manager bei Western Digital und hatte verschiedene Management-positionen bei Netgear und Logitech inne.

"Made in Germany"

Neben Rademachers breitem Produktportfolio schätzt der überzeugte Smart-Home-Fan vor allem die Konsequenz, mit der das Traditionsunternehmen bei der Produktentwicklung und der Fertigung auf "Made in Germany" setzt. An seiner neuen Aufgabe reizt ihn vor allem der Ausbau der Vertriebskanäle hin zu mehr Vielfalt und Zukunftsfähigkeit.

Dölker vertritt dabei den Standpunkt, dass Smart Home nicht nur im Installationssegment zunehmend an Bedeutung gewinnen wird: "Aufgrund meiner Historie sehe ich das Thema Smart-Home neben den Fokus-Vertriebskanälen Rollladen- und Sonnenschutzfachhandel sowie Elektrofachhandwerk auch bei IT-Technikern und -Systemhäusern angesiedelt. Diese haben oftmals die Hoheit über die Vernetzung und Systemsteuerung im gesamten Gebäude und letztendlich sind Smart-Home-Zentralen IP-basierend. Da liegt es nahe, die Gewerke im Bereich des Rademacher Smart-Home-Systems HomePilot miteinander zu vernetzen, da sich dabei für beide Seiten interessante Absatzpotenziale eröffnen und wir die entstehenden Synergien für die Erschließung neuer Märkte nutzen können."

Rademacher Geräte-Elektronik GmbH

Leserkommentare

nach oben