Donnerstag, 19. Oktober 2017
Glas + Rahmen online Logo

Aluprof bekommt renommierte Auszeichnung

Aluprof, einer der führenden Entwickler von Aluminiumsystemen, ist in der diesjährigen Rangliste "Liste 500" erneut erschienen und wird damit für die hervorragende Geschäftsentwicklung geehrt.

(Foto/Logo: © Rzeczpospolita/Aluprof)
(Foto/Logo: © Rzeczpospolita/Aluprof)

Die Zusammenstellung der führenden polnischen Unternehmen wird alljährlich von der Tageszeitung "Rzeczpospolita" veröffentlicht. Die "Liste 500" umfasst die größten polnischen Unternehmen, die sich nach detaillierter Analyse sowohl durch ihre Finanzdaten und finanziellen Entwicklungen als auch durch die Verfassung ihrer strategischen Wettbewerbsposition, ihrer hervorragenden Geschäftsentwicklungen sowie durch ihr dynamisches Wachstum auszeichnen.

Die Jury schätzte die hervorragenden Ergebnisse und den Zustand des Unternehmens und betonte die ständige und dynamische Entwicklung des Aluminiumsystemherstellers. Als Anerkennung der starken Marktposition von Aluprof wurde das Unternehmen mit der Auszeichnung "Adler der Republik" in der Kategorie "Beschäftigungsentwicklung" geehrt.

Querschnitte der wichtigsten Finanzindikatoren

"Konsequente Arbeitsweisen sowie kontinuierliche Investitionen nicht nur in unser Produktionskapital, sondern auch in unser menschliches Kapital, mit wissenschaftlichem und technologischem Fachwissen - all dies führt dazu, dass Aluprof sowohl im Heimatland als auch im Ausland stetig besser wird", sagte Tomasz Grela, Vorstandsvorsitzender von Aluprof. Zum Anlass dieser Feierlichkeit nahm er stellvertretend für das Unternehmen den Preis entgegen.

Die Auszeichnung "Adler der Republik" wird seit 2001 auf Grundlage von Indikatoren verliehen, die die Wirksamkeit des Unternehmens, die wirtschaftliche Stabilität sowie die Fähigkeit zu wachsen anzeigen. Das Ranking umfasst Querschnitte der wichtigsten Finanzindikatoren wie: Investitionsausgaben, Beschäftigung, Vergütung, Exportanteil und Umsatzerlöse, die die Position des Unternehmens im vergangenen Jahr zeigen.

Aluprof

Leserkommentare

nach oben